Shotokan KARATE

TSV Ehningen
Sie sind hier:  Startseite > Training > Leistungskader
Seite
Menü

Leistungskader

Der Leistungskader wird aus ausgewählten Athleten gebildet.

Wir trainieren Wettkampfformen wie KATA und KATA-Bunkai als auch Kumite zur Teilnahme an Wettkämpfen.

 

Voraussetzungen

Mitglied im TSV Ehningen und der Karate Abteilung.

Nominierung durch einen unserer Trainer

Sichtung und Bestätigung durch unseren Kader-Trainer Andreas Hanzelmann

 

Pflichten

Im Karate spielt Etikette eine sehr große Rolle. Als Karateka gilt die Devise "Vorbild sein!". Umso wichtiger ist es für unsere ausgewählten Kader-Athleten mit gutem Beispiel voran zu gehen. Fällt ein Kader Athlet negativ auf, im Training oder privat, kann er vom Kader ausgeschlossen werden! Dies obliegt alleine dem Kader-Trainer.

Im Falle einer Erkrankung ist es Pflicht sich vom Training abzumelden!

 

Weitere Infos folgen!

Oss! euer Andi


Rückblick: Wettkampfjahr 2019

Im Juni diesen Jahres wurde von uns der Beschluss gefasst, Karate nicht nur als Breitensport sondern auch als Turniersport auszuüben und der Leistungskader wurde gegründet.
Aktuell trainieren sechs Karateka als Mitglieder des Leistungskaders aktiv für die Teilnahme an Wettkämpfen.
Die Premiere erfolgte am 27. Oktober beim 34. Landauer Karate Turnier.
Die anfängliche Nervosität wurde schnell überwunden und wir konnten uns Runde um Runde steigern, mußten uns am Ende leider deutlich erfahreneren Karataka geschlagen geben.
Wir konnten zwar keine Medallie erkämpfen, aber eine deutliche Duftmarke setzen und alle Teilnehmer inklusive Cheftrainer Andreas Hanzelmann waren zufrieden über ihre Leistung bei der Premiere.
Die zweite Teilnahme im Jahr 2019 erfolgte 23.11.2019 beim 12. Neckarcup in Oberndorf am Neckar.
Dort bestätigte Jessica Schröder ihre gute Form, steigerte sich von Runde zu Runde, holte verdient den Turniersieg in der Disziplin Kata Einzel 9-7.Kyu und konnte ihren ersten Pokal für sich und unseren Kawatani Dojo mit nach Hause bringen
Unsere anderen Teilnehmer Vivian Neuner, Victoria Neuner und Louis Ropic legten einen starken Start hin, mussten sich dennoch in Ihren Disziplinen sehr knapp einer starken Konkurrenz geschlagen geben. Unser Cheftrainer Andreas Hanzelmann meinte daraufhin: " Ich bin über die Leistung im ersten Wettkampfjahr sehr zufrieden. Wir haben große Talente im Dojo und werden nächstes Jahr nach einer guten Vorbereitungspase wieder angreifen."

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »


Seite
Menü
Seite
Menü

Powered by CMSimple

form4 { width: 30em; padding-top: 3em; } input, label { float: left; } input { margin: 0 0 1em .2em; padding: .2em .5em; width: 65%; background-color: #fffbf0; border: 1px solid #e7c157; } label { text-align: right; line-height: 1.5; width: 30%; } label::after { content: ": "; } button { margin-left: 30%; }